Wer kennt es nicht?

Man sitzt im Auto auf dem Weg zum Flughafen und die einzigen Gedanken die dir im Kopf rumschwirren sind: Hab ich etwas vergessen? Ist die Zahnbürste auch wirklich eingepackt? Ist der Herd ausgeschaltet? Habe ich an genug Unterwäsche gedacht? Alle Fenster geschlossen?

Um dir mehr Sicherheit beim Packen und Verlassen deines Zuhauses zu geben habe ich dir hier mal meine Basic Travel Packliste zusammengestellt & dich an einige Dinge erinnert, die du nicht vergessen solltest. 

Never forget

Beginnen wir mit den wichtigsten Dingen, die du auf Reisen immer bei dir tragen solltest! 

  • Reisepass / Reisepasshülle (zum Beispiel diese hier)
  • Portemonnaie mit Ausweisdokumenten
    (Krankenkassenkarte, Personalausweis, …)
  • Haustürschlüssel
    (Hinterlasse für den Notfall oder fürs Blumen gießen einen Schlüssel bei einer Vertrauensperson – man weiß ja nie!)
  • Bargeld in der Währung deines Reiseziels
    (Am besten zusätzlich immer ein paar Euro in deiner Tasche haben)
  • Handy, Ladekabel
  • Reiseunterlagen (Name & Adresse deiner Unterkunft, Flugdaten usw.…) 
  • Visum oder Esta (Je nach Reiseziel)
  • Persönliche Medikamente (Allergietabletten, Pille usw.…) 

Beauty & Pflege

Tipp: Wenn du oft verreisen solltest würde ich dir empfehlen einen vollständig gepackten Kosmetikbeutel in deinem Koffer zu lassen so sparst du jede Menge Zeit beim nächsten Koffer packen und minimierst das Risiko etwas zu vergessen. 

  • Kulturbeutel (zum Beispiel den hier)
  • Zahnbürste 
  • Zahnpasta
  • Shampoo
  • Spülung 
  • Duschgel 
  • Tagescreme / Bodylotion / Handcreme
  • Sonnencreme 
  • After Sun 
  • Anti-Mücken-Spray
  • Makeup Utensilien 
  • Abschminkzeug 
  • Wattepads
  • Ohrenstäbchen 
  • OB´s / Slipeinlagen 
  • Rasierer 
  • Haarbürste
  • Haargummis / Haarspangen 
  • Nagelschere (mein favorite Nagelset)
  • Pinzette 
  • Pflaster
  • Kontaktlinsen & Zubehör (für Brillenträger) 
  • Zip Beutel für flüssige Dinge im Handgepäck
  • Wäschesack (diese hier sind super)

Diese Dinge können ebenfalls hilfreich sein, besonders auf längeren Reisen

  • Erste-Hilfe-Set (zum Beispiel das hier)
  • Fieberthermometer 
  • Tabletten gegen Schmerzen, Durchfall und Erbrechen
  • Cortisonsalbe für Mückenstiche 

Kleidung

Tipp: Gehe deinen kompletten Körper ab, um nichts zu vergessen. Starte bei deinen Füßen und überlege was du dafür alles einpacken musst zum Beispiel Socken und Schuhe. Dann geht es weiter mit deinem Unterkörper: Unterwäsche, Bikini, Badehose, Hosen, Röcke usw. 

Um wirklich sicher zu gehen habe ich dir auch hier nochmal nach diesem Prinzip eine Basic Liste zusammengestellt: 

  • Socken
  • Schuhe (Flipflops, Sneakers, schicke Schuhe, Wanderschuhe …?)
  • Unterwäsche 
  • Bikini / Badehose 
  • Hosen (lang, kurz)
  • Röcke 
  • Kleider
  • Gürtel
  • BHs
  • Handtasche, Strandtasche, Rucksack
  • Oberteile (T-Shirts, Tops, Jacke, langarm Shirt, Pullover …?)
  • Schal / Mütze / Handschuhe 
  • Schmuck (Uhr, Ketten, Ringe, Armbänder) 
  • Haarbänder 
  • Sonnenbrille / Brille / Skibrille 
  • Sonnenhut / Skihelm 
  • Schlafanzug 

Tipp: Ich nehme auf Reisen immer einen Wäschesack mit, in den ich dann direkt die Schmutzwäsche reinpacken kann, um zu verhindern, dass sich die saubere Wäsche mit den bereits getragenen Sachen vermischt. So müsst ihr auch meistens weniger Wäsche waschen, wenn ihr zurück nach Hause kommt. Den könnt ihr euch einfach bei DM holen, dort gibt es große und kleine Säcke.

Unterhaltung

  • Bücher / Zeitschriften 
  • IPad, Handy, Ladekabel
  • Kopfhörer 
  • Kamera / Speicherkarte / Akkuladegerät 
  • Schutzhülle für elektronische Geräte
  • Kartenspiel
  • Taucherbrille / Flossen
  • Volleyball
  • Luftmatratze 
  • Beachtennis

Sonstiges

Je nachdem wo du Urlaub machst, solltest du an folgende Dinge denken: 

  • Handtücher 
  • Strandhandtuch 
  • Bettwäsche
  • Tagesrucksack

Damit du dir nicht den kompletten Flug über Gedanken machst ob dein Zuhause nicht gerade lichterloh in Flammen aufgeht, solltest du diese To-Do´s vorher unbedingt erledigt haben.

TO DO bevor du das Haus verlässt

  • Alle Fenster schließen (die Versicherung haftet sonst nicht bei Einbruch)
  • Alle Blumen und Pflanzen gießen 
  • Kühlschrank ausmisten (Wenn du den Kühlschrank komplett abstellen möchtest, solltest du das am besten einen Tag vor Abreise machen um den Eis Ablauf kontrollieren zu können. Sonst kann es schnell und gerne zu einem Wasserunglück auf deinem Boden kommen.)
  • Müll rausbringen 
  • Spülmaschine leeren und offen stehen lassen 
  • Lichter ausschalten 
  • Steckdosenleisten oder unnötige Geräte ausschalten und kontrollieren (Herd, Glätteisen, Kaffeemaschine…)
  • Eventuell Rollladen oder Vorhänge schließen 
  • Koffer wiegen um Überraschungen und Kosten am Flughafen zu vermeiden (Cooles Gagdet)
  • Ein letzter Rundgang zum Prüfen 
  • Haustüre abschließen 
  • Tipps und Listen
  • dich auf den Urlaub freuen!

Keine Panik auf der Titanic!

Ich hoffe meine tips & lists können dich beim Packstress etwas beruhigen. Und keine Sorge, wenn du doch etwas vergessen solltest, gibt es im Ausland zur Not auch immer noch Geschäfte in denen du fündig wirst. Schreib mir gerne in die Kommentare, welchen Gegenstand du am häufigsten bei deinen Reisen vergisst. Bei mir ist es ganz klassisch die Zahnbürste! Ob du es glaubst oder nicht – jetzt überlege ich tatsächlich ob ich auf meinen Listen etwas vergessen habe! 

Ciao Kakao,

Ana
48 Comments
  1. Ein super schöner Blogbeitrag, man merkt wie viel Mühe du dir geben hast☺️ Und ich bin schon fleißig am durchlesen der anderen Beiträge Du bist einfach immer so kreativ und selbstbewusst, das ist echt wunderschön ❤️

  2. Liebe Ana,
    ich habe gerade den ersten Blogbeitrag gelesen und bin jetzt schon völlig verliebt in deinen Blog! Das ist einfach so eine coole Sache und passt richtig gut zu dir.
    Ich vergesse tatsächlich oft Zahnpasta, meine Haarbürste oder manchmal eine Tasche oder ein Paar Schuhe, was ich gerne mitnehmen wollte.
    Mach weiter so,
    deine Lilly

  3. Liebe Ana,
    ich habe gerade deinen ersten Blogbeitrag gelesen und bin jetzt schon completely in love! Dein Blog ist einfach so cool geworden und es passt so gut zu dir.
    Ich vergesse tatsächlich oft Zahnpasta, meine Haarbürste oder eine Tasche oder ein Paar Schuhe, was ich unbedingt mitnehmen wollte. Meistens vergisst man ja die nützlichen Dinge .
    Mach weiter so,
    deine Alena

  4. Hallo Liebe Ana,
    Ich finde es soooooo Mega cooll das dein Blog jetzt online ist. Du bist eine große Inspiration und dieser Blog Eintrag kommt genau richtig. Ich finde es super das man sich die Checkliste direkt ausdrucken kann das ist eine super Idee und sehr hilfreich. Ich wollte nämlich lustigerweise gerade eine erstellen. Also perfektes Timing Danke dafür.
    Ich freue mich schön auf die nächsten Beiträge weiter so ☺️

  5. Super Tipps. Ich fertige tatsächlich auch immer eine Packliste an. Am meisten hab ich auch Angst, Dinge aus dem Bad zu vergessen. Ich mach es immer so, dass ich schau, was ich wirklich regelmäßig bei der Abendroutine bzw. Morgenroutine benutze und lege es auf die Seite und schau dann, ob noch was im Bad rum liegt, was ich noch brauchen kann. Das hilft mir sehr. Und was den Wäschesack angeht.. Ich hab immer ein Kopfkissen dabei. Auf der Fahrt lasse ich den alten Bezug dran, der vor Ort gewechselt wird und dann hab ich den alten Bezug quasi als Wäschesack. 😉

  6. Hey Ana,
    OMG du glaubst mir gar nicht was für einen Stress es bei uns gibt wenn es in den Urlaub geht. Alle rennen wie die verrückten vom einen ins andere Zimmer und schauen ob die alles dabei haben. Bei unserer letzten Reise hatte ich (selbst als wir vom Urlaub wieder Zuhause waren) das Gefühl ich habe etwas vergessen. Na ja zum Glück war es nicht so und ich hoffe das ich mit deinen Packlisten diesen Stress umgehen kann.
    Liebe grüße,
    Viktoria

  7. Oh wow! Die Liste ist echt super praktisch An was ich tatsächlich schon öfter erst im letzten Moment gedacht habe ist der liebe Steckdosen-Adapter

  8. Super Ana. Die Listen werde ich mir direkt doppelt und dreifach ausdrucken für den nächsten Urlaub, so dass ich nichts mehr vergesse. Was mir auf deiner Liste noch fehlt, weil ich das beim letzten Mal FAST vergessen hätte, wäre das Glätteisen, Lockenstab und Föhn. Ansonsten mache ich mir immer noch ein Post it auf die Haustüre, um nochmal abzuchecken, ob ich an alles wichtige gedacht habe, bevor ich dann die Wohnung verlasse.

    Liebe Grüße.

  9. Hallo liebe Ana,

    dein Beitrag ist mega – ich lade mir direkt die Checkliste für meinen nächsten Urlaub runter! ☺️
    Ich nehme je nach Reiseland noch einen Adapter für die Steckdose mit. Da gibt es auch welche mit mehreren Aufsätzen sodass man diese je nach Land austauschen kann. Und was sich auch des öfteren bewährt hat, ist eine Steckdosenleiste, welche man in den Adapter steckt und so mehrere Geräte gleichzeitig oder nacheinander anschließend einstecken kann.

    Liebe Grüße
    Laura

  10. Hallo Ana,

    vielen Dank für den hilfreichen Blogeintrag. Ich fahre nächste Woche mit meinen Eltern für 1 Woche in den Urlaub und muss mir somit Gedanken machen, was ich alles einpacken muss. Das hast allerdings Du für mich übernommen und ich denke, dass ich nichts anderes aufgeschrieben hätte, als das was Du hingeschrieben hast.
    Nur ging es jetzt dank Dir wesentlich schneller.

    Ich wünsche Dir/Euch viel Spaß auf der nächsten Reise 🙂

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Soraya

  11. Hallo Ana!
    Ich finde diese Liste richtig praktisch! 🙂 Vielen Dank dafür! Die nächste Reise kann kommen! 🙂
    Liebe Grüße
    Nadine

    P.S. Ich hab schon häufiger mal mein Ladekabel vergessen – sehr ärgerlich…

  12. Du bist einfach die Beste! Vielen Dank für die Tipps und vor allem für die Listen, die man sich herunterladen kann. Finde die echt super! Freue mich auf weitere Beiträge von dir

  13. Du gibst dir so viel Mühe bei allem was du machst,deshalb wird alles immer so wundervoll! Mach so weiter, ich freue mich schon auf neue Blockbeiträge,Potcasts, Youtube Videos und instagram Bilder und Stories. Deine Helene

  14. Liebe Ana,

    ich stehe kurz vor dem Urlaub und freue mich total, Deinen schönen Blogbeitrag gelesen zu haben. Er ist sehr hilfreich und ich habe mehrere Sachen schon in meine eigene Packliste hinzugefügt… ich schreibe mir immer alles auf, um nichts zu vergessen, doch kommt es oft vor, dass ich wie Du z.B. meine Zahbürste einfach im Bad vergesse.

    Ich hätte einen Tipp für alle Reisenden: einen Film/Podcast für die Fahr vorher herunterladen & damit gut vorbereitet sein 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Kristina

  15. Ein schöner Blogbeitrag Ana!
    Man merkt wie viel Mühe du dir dabei gibst
    Mich hast du definitiv schon inspiriert und ich als ‚Anti-Lese-Ratte‘ bin schon fleißig dabei deine anderen Beiträge zu lesen.
    Du bist einfach immer so selbstbewusst und kreativ das ist der Wahnsinn!!
    Danke für deine Mühe

    Und diese Listen sind echt richtig toll danke liebes
    Liebe Grüße
    Laura (ig: laura_deneke)

  16. Hallo Ana,

    Ich fahre jetzt bald wieder weg- und nutze deine Packliste Ich hasse nämlich Koffer packen

    Ich bin Allergikerin- aber was ich immer vergesse … Taschentücher

    Das habe ich jetzt als allererstes raus gelegt

    Liebe Grüße aus Hamburg

  17. Ich liebe deine Kreativität liebe Ana, würdest du uns verraten oder mal „mitnehmen“ wenn du solche Vorlagen erstellst?
    Ich suche schon so lange nach einem tollen Programm um eigene z.b Packlisten oder to Do Listen zu erstellen für mich zu erstellen.
    Man organisiert sich einfach viel besser, wenn man auch so tolle Vorlagen zum ausfüllen hat.

    ganz liebe Grüße

  18. Wow, der Blog ist echt wunderschön geworden. Du bist echt wahnsinnig kreativ und eine Inspiration und ein Vorbild für mich. Ich schaue schon immer ob ein neuer Beitrag online gegangen ist, damit ich ja nichts verpasse. ☺️

  19. Ich werde in den Winterferien nach Singapur gehen. Ich werde ganz sicher zu 1000000% die coolste Packliste der Welt benutzen. (Also deine) Ich liebe die Bilder auf deinem Blog. Ich mag dich sehr. <3

Leave a Reply

Your email address will not be published.